„Ab in die Wüste“ – ein geologischer Streifzug durch die Melchower Schweiz

Sonntag, 6. November 2016

Mit Dr. Peter Gärtner, Leiter des Naturparks Barnim

Wie sind die Melchower Binnendünen enststanden? Welche Spuren haben die Eifelvulkane hier hinterlassen? Wie kann man Luv und Lee an einer Düne unterscheiden? Was und wo ist die Barnimkante?

Die Besucher können sie sehen und anfassen, genau dort, wo die Barnimhochfläche ins Eberswalder Urstromtal abfällt.

Treff: 10.00 Uhr am Naturparkbahnhof

Dauer: ca. 3 Stunden

Festes Schuwerk wird empfohlen. Am Ende steht am Naturparkbahnhof ein kleiner Imbiß bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.